Rhetorik und Selbstbehauptung

b3lineicon|b3icon-microphone-retro||Microphone Retro

Haben Sie sich auch schon mal gefragt: Wie hinterlasse ich einen souveränen ersten Eindruck, welche nonverbalen Signale sende ich aus? Wie lässt sich mein „blinder Fleck“ verkleinern? Wie lassen sich Redehemmungen überwinden, wie gestalte ich Gespräche klar und positiv und vertrete meine Meinung vor Gruppen? Wie reagiere ich bei Angriffen und Beleidigungen souverän, elegant und gelassen?

Die Kunst des kommunikativen Brückenbaus durch die Sprache ist eine Qualifikation, die im Berufsleben entscheidend ist und vorausgesetzt wird. Ziel im Rhetorik-Seminar ist es, die persönlichen Stärken im Redeverhalten der Teilnehmenden sichtbar zu machen und zu fördern und wiederum Sicherheit für alle Kommunikations-Situationen, zu denen es im Beruf kommen kann,  zu vermitteln.

Auf der Basis rhetorischer Übungen verbessern Sie Ihre Kommunikationsfähigkeit und lernen, auch in angespannten Situationen positiv und trotzdem klar zu kommunizieren. Sie lernen Ihren „blinden Fleck“ kennen und haben somit die Möglichkeit, auch nach dem Rhetorik-Seminar systematisch an Ihrer verbalen und nonverbalen Wirkung weiterzuarbeiten und souverän und überzeugend aufzutreten.

Inhalte

  • Ihr professioneller erster Eindruck in der Kommunikation
  • Körpersprache und Selbstbewusstsein als Wirkungsfaktoren
  • Stegreifkommunikation und Meinungsrede
  • Elegante Schlagfertigkeit – Souveräner Umgang mit Angriffen und Beleidigungen
  • Positive und klare Gesprächsgestaltung
  • Vom Umgang mit Lampenfieber
  • Analyse und Tipps zum Umgang mit Ihrem „blinden Fleck“